0

Hilfe für Bethlehem   MUSA’ADE e.V.

MUSA’ADE e.V.   Hilfe für Bethl


MUSA’ADE e.V.


 

Musa'ade e. V. - Solidarität mit den Christen in Bethlehem

Zweck des Vereins Musa'ade e. V. ist die selbstlose Förderung der römisch-katholischen Kirche, insbesondere der pastoralen, schulischen und sozialen Aktivitäten caritativer Einrichtungen in Palästina und Israel und in ökumenischer Zusammenarbeit mit Institutionen der evangelischen und orthodoxen Ortskirchen. Zweck des Vereins ist außerdem die Beschaffung von Geldmitteln zur Gewährung von humanitärer Hilfe für in Not geratene christliche Familien vor allem in Bethlehem und deren Unterstützung auf materiellem, geistigem und sittlichem Gebiet sowie die Förderung von Begegnungen zwischen den Christen in Deutschland und Palästina/Israel.
 

Auszug aus der Satzung des Vereins
 


 

Wie hilft MUSA’ADE ?
 
zum Vergrößern auf das Bild klicken

#########

 

 

Pfarrgemeinden oder Gruppen können in der Adventszeit oder während des Jahres einen eigenen  Verkauf der Olivenholzartikel (in Kommission) organisieren und dadurch Hilfe und Hoffnung schenken.

 


 

 

#########

 

#########

Informationen und Berichte über Musa'ade

 

Diese Schnitzereien aus Olivenholz und anderes, werden Ihnen auch in diesem Jahr wieder zum Verkauf angeboten Das Angebot umfasst wertvolle, geschnitzte Krippen, Kleinkrippen, moderne Schnitzarbeiten von biblischen Motiven, Christbaumanhänger, Kreuze, ScherbenEngel, Handschmeichlerherzen usw.

Helfen Sie mit, dass christliche Familien nicht in ihrer Hoffnungslosigkeit Bethlehem verlassen, sondern auch weiterhin am Geburtsort Jesu Zeugnis von der Friedensbotschaft des Erlösers geben. Danke und „Vergelt’s Gott!“ für Ihre Unterstützung.

Pfarrgemeinden oder Gruppen können in der Adventszeit oder während des Jahres einen eigenen Verkauf der Olivenholzartikel (in Kommission) organisieren und dadurch Hilfe und Hoffnung schenken. Infos bekommen Sie bei MUSA’ADE, Email: musaade.bethlehem@gmx.de

 

 



Hoffnung für Menschen in Bethlehem - 14. Krippenausstellung der Olivenholzschnitzer im Karmelitenkloster eröffnet - pdf - 29. 11. 2014 - „Dieses Jahr war wegen des Kriegs im Gaza-Streifen ganz besonders schlimm für uns“, erzählt Olivenholzschnitzer Emil Isaak. Nur noch ganz vereinzelt seien Touristen gekommen, um die Heiligen Orte zu besuchen. Monatelang habe er selbst wie auch die meisten seiner über 800 weiteren Schnitzerfamilien überhaupt keine Arbeit gehabt. Nur für die Ausstellung in Straubing habe er gearbeitet.  Seit Donnerstag ist die Ausstellung mit den Arbeiten der Schnitzer und vielen Geschenkideen für Weihnachten geöffnet. >>>
 



 

Werbung an der israelischen Mauer

http://www.palaestina-portal.eu/bilder-1/musa'a9.JPG

 


 

Olivenholz aus Bethlehem

#########

 


 

Straubinger Rundschau" 18.7.2009 - S.38

#########

 

 

 

Auszug aus der Satzung des Vereins
„MUSA’ADE - Hilfe und Hoffnung für Bethlehem e.V.“

 

 

§ 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr

    1.      Der Verein führt den Namen

„MUSA’ADE - Hilfe und Hoffnung für Bethlehem“

    2.      Der Verein hat seinen Sitz in Straubing und ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Straubing eingetragen

3. Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

 

§ 2 Zweckbestimmung
 

  1. Zweck des Vereins ist die selbstlose Förderung der römisch-katholischen Kirche, insbesondere der pastoralen, schulischen und sozialen Aktivitäten caritativer Einrichtungen in Palästina und Israel und in ökumenischer Zusammenarbeit mit Institutionen der evangelischen und orthodoxen Ortskirchen. Zweck des Vereins ist außerdem die Beschaffung von Geldmitteln zur Gewährung von humanitärer Hilfe für in Not geratene christliche Familien vor allem in Bethlehem und deren Unterstützung auf materiellem, geistigem und sittlichem Gebiet sowie die Förderung von Begegnungen zwischen den Christen in Deutschland und Palästina/Israel.

      Dieser Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch

 

a)      die Unterstützung und Förderung des Caritas-Baby-Hospitals, der

Crèche, der Friedenschule Talita Kumi, des Internationalen Begegnungszentrums Annadwa, der kirchlichen Behinderteneinrichtung OASIS und ähnlicher Einrichtungen in Bethlehem.

b)     die Unterstützung von Maßnahmen und geeigneten Aktivitäten auf dem Gebiet der

humanitären Hilfe zugunsten notleidender und sozial schwacher Personen und Familien in Bethlehem und Umgebung.

c)      Veranstaltung von Pilgerreisen ins Heilige Land.

 

  1. Für die Erfüllung dieser satzungsmäßigen Zwecke sollen geeignete Mittel außerdem durch Beiträge, Spenden, Zuschüsse und sonstige Zuwendungen eingesetzt werden.

     

§ 3 Gemeinnützigkeit

1.      Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige, mildtätige und kirchliche

Zwecke im Sinne des Abschnitts “Steuerbegünstigte Zwecke” der Abgabenordnung in der jeweils gültigen Fassung.

      2. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftlichen Zwecke.

 

Vorstand

Johann Bachl, Kößnach-Pittrich                                 1. Vorsitzende
Gabriele Ströher, Puchhausen                                   2. Vorsitzender
Michael Wich, Straubing                                             Schatzmeister
Julia Bachl, Kößnach-Pittrich                                     Schriftführerin                           Stand: 1. November 2017

 

Kontaktadresse
Johann Bachl
Pittrich 13
94356 Kirchroth
j-bachl@t-online.de

MUSA’ADE e.V. – Hilfe für Bethlehem e.V.
Kontakt: Mobilnummer 0160-90222373  -   musaade.bethlehem@gmx.de
Bankverbindung: Musaade e.V. – RaiBa Straubing – DE25 7426 0110 GENODEF1SR2
(Albrechtsgasse 28   -   94315 Straubing)


Kontakt

Mobilnummer 0160-90222373  musaade.bethlehem@gmx.de

(
Albrechtsgasse 28
94315 Straubing)

Bankverbindung: Musaade e.V. – RaiBa Straubing – DE25 7426 0110 GENODEF1SR2


Wenn Sie den Bethlehemer Schnitzerfamilien helfen möchten melden Sie sich bitte.

Pfarrgemeinden oder Gruppen, die in der Adventszeit oder während des Jahres einen eigenen Verkauf (in Kommission) organisieren und dadurch Hilfe und Hoffnung schenken möchten sind erwünscht.

 


Im Auftrag  von MUSA'ADE


Das Palästina Portal


Start | oben

Mail           Impressum           Haftungsausschluss