oo

Das Palästina Portal

Kostenlos  IST nicht Kostenfrei

Unterstützen Sie
unsere Arbeit

Nach oben
MUSA'ADE - Helfen durch kaufen
Förderverein - Medical Centre Beit Sahour
Flüchtlingskinder Libanon
Jugendwerk
2010 - IHH verboten

 


 



Flüchtlingskinder im Libanon e.V.

 

 

 
 

2. 12. 2015 Ende Dezember jährt sich die Vereinsgründung „Flüchtlingskinder im Libanon e.V.“ zum 20.Mal. Aus diesem Anlass befasst sich der diesjähriger Weihnachtsrundbrief mit der 20-jährigen Vereinsarbeit.

Palästinensische Flüchtlinge aus Syrien stehen vor dem Nichts


Laut jüngster UNrWA-Studie lebten schon im Sommer 2014 fast 90% der palästinensischen Flüchtlinge aus Syrien ohne legalen Status im Libanon. Sie können die jährlichen Gebühren von 200$ pro kopf für die Aufenthaltsverlängerung nicht aufbringen.


Folge ist, dass die Flüchtlinge Angst haben, die Lager zur Arbeitssuche zu verlassen und stattdessen ihre Kinder schicken, dass sie nicht ins Krankenhaus gehen, Examina nicht anerkannt und Neugeborene nicht registriert werden können. Auch den Mietzuschuss von 100$ pro Familie und Monat musste die UNrWA im Juli streichen und den Zuschuss zum Lebensunterhalt von 30$ auf 27$ pro kopf und Monat reduzieren. Die Flüchtlinge sind damit mehr denn je auf die Hilfe von NGos wie NISCVt angewiesen. >>>

 

Es wird um Unterstützung bei der Finanzierung ihrer Projekte, die alle auch den Flüchtlingen aus Syrien zugute kommen, die in den palästinensischen Flüchtlingslagern im Libanon Schutz gefunden haben, gebeten:


Weihnachtsspende 2015: Bitte unterstützen Sie die Schulbildung für palästinensische Flüchtlingskinder aus dem Libanon und aus Syrien!



Wir möchten Ihnen diesmal eins unserer laufenden Projekte, nämlich die Nachhilfekurse für GrundschülerInnen, besonders ans Herz legen. Mangelhafte Ausstattung und Überfüllung der UNRWA-Schulen beeinträchtigen den Lernerfolg der Kinder. Beengte Wohnverhältnisse und überforderte Eltern zuhause erschweren die Situation zusätzlich. Durch die Syrienkrise hat sich dieser Zustand noch einmal dramatisch verschärft.

Wie alle anderen Angebote von NISCVT steht auch das Nachhilfeprojekt den Flüchtlingen aus Syrien offen und wird von ihnen ganz besonders genutzt. So nahmen im Schuljahr 2013/2014 neben 450 palästinensischen Flüchtlingskindern aus dem Libanon 350 Flüchtlingskinder aus Syrien an den Nachhilfekursen teil.

Die Kurse richten sich vor allem an die GrundschülerInnen. Sie werden werktags 2 bis 3 Stunden bei den Hausaufgaben betreut und in Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch unterrichtet. Die Schülerinnen und Schüler nehmen zudem an den Wochenend- und Sommerferienaktivitäten von NISCVT teil. Die Kinder können ihre Leistungen regelmäßig spürbar verbessern. Gleichzeitig wird ihnen nicht nur Wissen vermittelt, sondern ihr Selbstbewusstsein gestärkt und ihre Persönlichkeit entwickelt. Außerdem erhalten Flüchtlingskinder mit traumatischen Erfahrungen professionelle Hilfe in den psychotherapeutischen Beratungszentren von NISCVT. Bitte helfen Sie mit!    irumpf@lib-hilfe.de - Flüchtlingskinder im Libanon e.V. - www.lib-hilfe.de
 

 

 

 

Die vergessenen Flüchtlinge Palästinas im Libanon

Hunderttausende palästinensischer Flüchtlinge leben seit ihrer Flucht und Vertrei­bung aus Palästina während der Staatsgründung Israels im Jahr 1948 im Nachbar­land Libanon. Diese traumatische Erfahrung, die Nakba, arabisch Katastrophe, prägt das Bewusstsein der Palästinenser noch heute. Verstärkt wird dies noch durch den weitgehenden Ausschluss der Flüchtlinge aus der libanesischen Gesellschaft.

Die Mehrheit der Flüchtlinge lebt noch immer in Flüchtlingslagern. Gravierende Arbeitsbeschränkungen, fehlende Bildungsmöglichkeiten, mangelnde Gesundheits­versorgung und damit wachsende Armut, Perspektivlosigkeit und Ausgrenzung prägen ihr Flüchtlingsschicksal heute mehr denn je. Vergessen von der Welt und den eigenen politischen Führern wachsen deshalb in den palästinensischen Flüchtlings­lagern Resignation und Verzweiflung.

Dieser Entwicklung wollen wir mit unserer Arbeit entgegenwirken. Perspektive und Hoffnung sollen für die palästinensischen Flüchtlinge wieder wachsen. Sie brauchen eine Zukunft!

 

Eine Zukunft für die Kinder Palästina

Unter diesem Motto steht unser Engagement für die palästinensischen Flüchtlinge im Libanon, dem sich unsere Mitglieder verpflichtet fühlen. Hier finden Sie die grundlegenden Informationen über Struktur und Ziele unserer Vereinsarbeit:

Unser Verein

Unsere Selbstverständnis

Unsere Partnerorganisation in Libanon

Unsere Unterstützer und Förderer

Rundbriefe und Faltblätter

Finanzielle Transparenz

Unser Logo

 

Projekte

 

 

Helfen

Die palästinensischen Flüchtlinge im Libanon brauchen unsere Solidarität!
Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung!

Nur mit Hilfe unserer Spenderinnen und Spender sind wir in der Lage, unsere vielfältigen Projekte für die palästinensischen Flüchtlinge im Libanon verlässlich zu unterstützen. Nur zusammen mit Ihnen können wir dazu beitragen, die größte Not zu lindern, den sozialen Zusammenhalt in den Flüchtlingslagern zu stärken und die Menschen zu selbstverantwort-lichem und eigenständigem Handeln zu befähigen. Die Flüchtlinge brauchen unsere Solidarität, denn ihre Sorgen und Nöte finden kaum Gehör auf politischer Ebene. Wir können ihnen das Gefühl geben, nicht vergessen zu sein. Ihre Hilfe ist dabei ein dringender und herzlich willkommener Beitrag.

Spenden Sie für unsere Projekte!

Der Verein Flüchtlingskinder im Libanon e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Sowohl Spenden als auch Mitgliedsbeiträge sind steuerbegünstigt (Finanzamt Reut­lingen, Steuer-Nr. 78043/46970).

Bitte geben Sie bei Spenden unbedingt Name und Adresse auf dem Überweisungsträger unter Verwendungszweck an.

Für Spenden über 50 Euro erhalten Sie von uns eine Spendenbescheinigung. Alle Spendenbescheinigungen stellen wir zu Beginn des auf die Spende folgenden Jahres aus. Für Spenden unter 50 Euro genügt dem Finanzamt der Über­weisungs­beleg.

Spendenkonto

Flüchtlingskinder im Libanon e.V.
Volksbank Reutlingen
BLZ 64090100
Konto-Nr. 6337007
IBAN-Nr. DE02640901000006337007
BIC-Nr. VBRTDE6R

Werden Sie Pate/Patin!

Für unsere Patenschaftsprojekte suchen wir Menschen, die bereit sind, sich über einen längeren Zeitraum finanziell zu engagieren. Sie helfen damit unseren Partnern, ihre Arbeit dauerhaft und nachhaltig sicher zu stellen. Folgende Patenschaftsmodelle können Sie unterstützen:

Kontaktperson Patenschaften

Kontaktperson siehe bei einzelnen Patenschaftsmodellen

 

Werden Sie Mitglied!

Wenn Sie unsere langfristige Projektarbeit und unsere Hilfe in Notsituationen ebenso unterstützen möchten wie unsere unabhängige Öffentlichkeitsarbeit, dann können Sie Mitglied werden.

Der jährliche Mindestbeitrag beträgt 30 € für Einzelpersonen, 50 € für Familien sowie 15 € für Erwerbslose, Azubis, Schüler und Studenten.

 

Kontaktperson Migliedschaft

Ingrid Rumpf
1. Vorsitzende
Tel.: 07121/78556
irumpf@lib-hilfe.de

Homepage: Flüchtlingskinder im Libanon e.V. >>>

 

 

Start | oben

Mail            Impressum             Haftungsausschluss                 arendt art